Helmut Schönenberg: Angebot an die Inhaber der von der Westfälische Grundbesitz und Finanzverwaltung AG begebenen Anleihen

Name:

Helmut Schönenberg

Friedensalle 106

22763 Hamburg

Tel.: 01734174881

Fax: 032123990697

E-Mail: he.schoenenberg@web.de

Bereich:

Kapitalmarkt

Information:

Angebot von Herrn Helmut Schönenberg an die Inhaber der von der Westfälische Grundbesitz und Finanzverwaltung AG begebenen sechs Anleihen mit den

nachfolgenden ISIN:

DE000A0LDUL4

DE000WGFH042

DE000WGFH059

DE000WGFH067

DE000WGFH075

DE000WGFH083.

Datum der Veröffentlichung

24.09.2020

1. Kaufpreis

Der Kaufpreis beträgt 0,27% des jeweiligen aktuellen Nominalbetrages. Es werden keine

Stückzinsen gezahlt.

2. Umfang des Angebotes

Das Angebot ist vom Volumen her nicht begrenzt.

3. Annahmefrist

Die Annahmefrist beginnt mit der Veröffenlichung des Angebotes im Bundesanzeiger am 24.09.2020 und endet am Dienstag, 13.10.2020, 12:00 Uhr.

4. Einschränkung

Das Angebot richtet sich ausschließlich an Inhaber, die ihr Depot bei einem inländischen Institut haben und unterliegt deutschem Recht.

5. Abwicklung des Angebotes und Kaufpreiszahlung

Die depotführenden Institute versenden an die Inhaber der jeweiligen Anleihe einen Dispositionsauftrag, über den die Inhaber eine Weisung für einen Verkauf erteilen können.

Nachdem die depotführenden Institute dem Käufer per E-Mail oder Fax die Höhe des kumulierten angedienten Nominalbetrages der jeweiligen Anleihe mitgeteilt haben (bis am 14.10.2020, 14:00 Uhr), überweist dieser umgehend den Kaufpreis an die von dem jeweiligen Institut mitgeteilte Kontoverbindung.

Erst nach Eingang des Kaufpreises bei den depotführenden Instituten werden die angedienten Stücke von den Instituten auf die Clearstream Banking – Nr. der DWP Bank (4003) übertragen mit dem Vermerk, dass Helmut Schönenberg mit dem Depot Nr. 8007584439 bei der 1822direkt (BLZ 50050201) der Endbegünstigte ist.

6. Steuerlicher Hinweis

Die steuerliche Behandlung der Veräußerung hängt von den jeweiligen steuerlichen Gegebenheiten des Anleiheinhabers ab.

7. Rückfragen

Rückfragen können gerichtet werden an Herrn Helmut Schönenberg unter Tel. 01734174881 oder E-Mail he.schoenenberg@web.de.

 

Hamburg, 22.09.2020

 

Helmut Schönenberg